Dieses Mal habe ich ein winterliches Currygericht für euch vorbereitet. Lauch und Kartoffel harmonieren perfekt mit der  Kokosmilch Wer als Beilage eine Alternative zu klassichem Reis sucht, dem empfehle ich Buchweizen. Diesen habe ich für dieses Rezept auch verwendet.

Zusatztipp: Mein Tipp wieder einmal gleich vorne weg: Die Currypaste für nur 2 Portionen in einem Mixeraufsatz vorzubereiten, gelingt auf Grund der geringen Menge nicht besonders gut. Deshalb bereite ich in der Regel die drei bis vierfache Menge an Currrypast vor und friere diese dann portionsweise ein.

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Kartoffeln
  • 120 g Lauch
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Knoblauch
  • 2 TL Petersilie
  • 1 Chilli
  • 200 ml Kokosmilch
  • ein spritzer Zitronensaft
  • 2 El Kokosöl
  • 2 TL gemahlener Kurkuma
  • 2 Tl Currypulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • ggf. 100 g Buchweizen

Zubereitung

Vorbereitung

Die Kartoffeln ca. 20 Minuten vorkochen. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

 

Currypaste

In der Zwischenzeit Ingwer, Knoblauch, Chilli und Petersilie mit 2 El Kokosöl im Mixeraufsatz einer Kuchenmaschine klein mixen. Die Gewürze (Kurkuma, Currypulver und Kreuzkümmel ) dazu geben und miteinander vermengen.

Buchweizen

300 ml Wasser zum Kochen bringen und den Buchweizen ca. 15 – 20 Minuten darin köcheln lassen. Die Temperatur nach und nach herunter regeln und den Buchweizen gelgentlich umrühren.  

Für das Curry

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

1 Tl Kokosöl in die Pfanne geben und die Kartoffeln und den Lauch kurz darin andünsten. Die Currypaste hinzufügen und kurz aufköcheln lassen.

Mit der Kokosmilch und 100 ml Wasser ablöschen und aufkochen lassen.

Nach Geschmack mit einem kleinen Spritzer Zitronensaft und mit etwas Salz nachwürzen.

Noch mehr Rezepte mit Lauch

Karotten-Lauch-Tortilla

Heute habe ich eine Alternative zur klassischen spanischen Tortilla für euch. Durch die Karotten und den Lauch bekommt die Tortilla eine schöne Frische. Der Avocadodip und die Tomatensalsa unterstützen diese noch zusätzlich. Ein Tipp vorneweg: Zum Zubereiten einer...

Süßkartoffel-Lauch-Suppe

Durch die Verwendung von Süßkartoffeln stelle ich euch heute eine einfache Alternative zu einer klassischen Lauch-Kartoffel-Suppe vor. Da diese Suppe in dieser Variante süßlich daher kommt, ist aus meiner Sicht unbedingt etwas Schärfe als Ausgleich erforderlich. Die...

error: Content is protected !!